Aktuelles & Presse

… und immer auf dem Laufenden bleiben.

Dienstag, 05. März 2024

Erstes iGo-Ahead Webevent in 2024

Wir laden Sie wieder herzlich zu den iGo-Ahead Websessions ein. Sein Sie am 05.03.2024 bei unseren interessanten Themen rund um Cloud, APIs, Datenbank & Sicherheit dabei.

Werfen Sie mit ML-Geschäftsführer Torsten Klinge einen Blick auf  aktuelle Datenbanktechnologien.

In seinem Vortrag „Aufwands- und Risikominimierung durch moderne Datenbank-Technologien Stand 2024“ zeigt er, wie Änderungen an der Datenbank ganz ohne Risiken für die bestehenden RPG- und Cobol-Anwendungen möglich sind und wie dadurch auch Hemmnisse für die Umsetzung neuer Softwareanforderungen beseitigt werden.

Februar: FRAGE DES MONATS ZUR SOFTWARE-MODERNISIERUNG IM UMFELD DER IBM I

Wie wichtig ist Open Source im IBM i Umfeld?

Open Source – also offengelegte Programmquellen –  erlauben das Lesen, Verstehen, Anpassen, Debuggen und Kompilieren von Programmcode sowie die Nutzung der Software. Viele Hersteller von Software und Komponenten liefern den Quellcode mit und geben ihren Kunden damit freie Hand für individuelle Anpassungen. Auch die ML-Software stellt Kunden den Sourcecode ihrer Modernisierungs- und Transformationsprojekte zur Verfügung.

ML-Kunden profitieren so von wichtigen Vorteilen wie:

  • Anpassungsfähigkeit,
  • Unabhängigkeit, 
  • Innovation und Agilität in der Softwareentwicklung

und reduzieren gleichzeitig die OSS-Risiken bezüglich Sicherheit, Support, Wartung, Weiterentwicklung und Compliance. Dem hohen Grad an Individualität von Software und Unternehmen kann damit – auch unter Wirtschaftlichkeitsaspekten – am besten Rechnung getragen werden.

Abseits von Standardsoftware und traditioneller Neukonzeption

Neue Horizonte dank iNew Suite

Die personellen, technologischen und strategischen Limits von IBM i Anwendungen zu überwinden, ist erklärtes Ziel in vielen Unternehmen.
Mit der iNew Suite rückt dieses Ziel nun auf bahnbrechende Weise in greifbare Nähe und verspricht eine gleichermaßen risikoarme wie zeit- und ressourcensparende Alternative zu Standardsoftware und Neuentwicklung.

Das Ergebnis sind topmoderne Browser- und Desktop-Apps, die die Individualität und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens stärken. Sie können parallel zu den bewährten IBM i Programmen genutzt werden und unterstützen so einen risikolosen, evolutionären Übergang zu Businesslösungen und Entwicklungstechnologien auf der Höhe der Zeit.

Wenn Sie die Möglichkeiten der iNew Suite für Ihr Unternehmen evaluieren möchten, dann fordern Sie unseren kostenfreien iNew-Prototypen an. Die Berichte in der Fachpresse über die iNew Suite haben wir für Sie verlinkt.