Unser Leistungsspektrum

ANALYSE, BERATUNG und PLANUNG

Gemeinsam mit unseren Kunden analysieren wir die Geschäftsprozesse, erfassen das IST und definieren das SOLL. So erarbeiten wir eine solide Basis zur Planung und Umsetzung eines Projektes. Wir

  • helfen bei der Auswahl der geeigneten Plattform(en) und Technologie(n),
  • erbringen mittels Protoyping und Proof-of-Concept den konzeptionellen Nachweis,
  • beraten bei der Systemarchitektur und der Objektmodellierung,
  • unterstützen bei der Definition passender Milestones,
  • planen mit dem Kunden die Entwicklungs-, Test- und Einführungsstrategie,
  • unterstützen die Inbetriebnahme.

SOFTWARE-ENTWICKLUNG

Mit Agilität in der Softwareentwicklung verbinden wir Zielorientierung und Flexibilität. Permanent fließen neue Erkenntnisse und Anforderungen in den Entwicklungsprozess ein und führen so direkt zu optimalen Ergebnissen.

Wir entwickeln individuelle Softwarelösungen in einzelnen, klar abgrenzbaren Projektschritten. Ausgangspunkt sind die priorisierten, funktionalen Anforderungen der Anwender.

Schritt 1 ist eine stabile Basisversion mit den wichtigsten Funktionen, die rasch in Betrieb genommen werden kann, um einen schnellen ROI (Return on Investment) sicherzustellen.

Schritt für Schritt werden dann alle weiteren Anforderungen je nach Priorität eingearbeitet und ausgerollt. Dabei fließt das Feedback der Anwender in die neuen Programmversionen ein und stellt so sicher, dass die finale Lösung auch tatsächlich die Anforderungen der Anwender erfüllt.

(siehe "Agile Softwareentwicklung" und "Scrum")

SOFTWARE-MODERNISIERUNG

„Evolution statt Revolution“ beschreibt unsere Vorgehensweise bei der Modernisierung bestehender Softwaresysteme. Statt unnötige Risiken durch einen radikalen Bruch in der IT einzugehen, machen wir die vorhandene Software auf einem sicheren und effizienten Weg wieder fit für die Zukunft.

Wir haben uns hier im Besonderen auf die Modernisierung und funktionale Weiterentwicklung von Anwendungen spezialisiert, die auf IBM Power Systems und Vorgängersystemen (bis zurück zur AS/400) laufen. Mit unserer iNEXT Suite Technologie wird im ersten Schritt der zeichenorientierte Green Screen durch einen benutzerfreundlichen, grafischen Client abgelöst. Sämtliche Funktionen der ursprünglichen Software stehen in diesem Client unverändert zur Verfügung und werden dann schrittweise durch neu entwickelte Funktionalitäten ergänzt.

Die Inbetriebnahme der Basisversion erfolgt innerhalb kürzester Zeit und sichert so einen schnellen ROI (Return on Investment). Das Feedback der Anwender wird genutzt, um die nachfolgenden Entwicklungsschritte so zu gestalten, dass die finale Lösung alle Anforderungen vollumfänglich erfüllt.

WORKSHOPS und SCHULUNGEN

Die Inbetriebnahme unserer Lösungen unterstützen wir durch Workshops und Schulungen. Darin lernen Anwender die Funktionalitäten der neuen Software kennen und üben den sicheren Umgang.

Möchte der Kunde die Lösung zukünftig selbst weiterentwickeln, so werden seine IT-Mitarbeiter in die Programmierung, die verwendeten Technologien und den strukturellen Aufbau eingearbeitet.

Die Veranstaltungen werden wahlweise beim Kunden vor Ort oder in unserem Hause durchgeführt